Beratungsangebot

 

Wir arbeiten nach einem Beratungskonzept, das neben den allgemeinen Grundsätzen die Besonderheiten der Berufsbereiche einbezieht.

 

Berufsbereich: 

 

Besonderheiten des Berufsbereiches

Bildungsgangvielfalt, Arbeit am und mit Menschen unter Berücksichtigung ästhetischer Grundsätze und der Gesundheitsprophylaxe von Haut- und Hautanhangsgebilden prägen unser Berufsbild.

Die Fachberatung orientiert sich an:

- innovativen Ansätzen Unterrichts- und Schulentwicklung

- aktuellen fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Standards

- dem Konzept der Handlungsorientierung

- dem Kernaufgabenmodell (KAM-BBS)

Beratungsschwerpunkte

Unterstützung bei:

- Sicherung und Entwicklung der Unterrichtsqualität

- berufsbereichs- und prozessorientierten Ausgestaltung der Bildungsangebote

- Ausgestaltung bildungsgangbezogener Innovationen

- Planung von Fortbildungen

 Ablauf / Beratungs-
 prozesse

1.   Anfrage über B&U

2.   Absprachen mit der Schulleitung/Abteilungsleitung

3.   Terminierung

4.   Durchführung

5.   Evaluation

 

Ansprechpartner: Andrea Strehlke 

                               Fachberaterin der Landesschulbehörde Niedersachsen für den Bereich Körperpflege

 

 

Kontakt:andrea.strehlke@nlschb.de

Sie erreichen uns über das Beratungs- und Unterstützungssystem (B&U) der Niedersächsischen Landesschulbehörde: http://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/

Letzte Änderung: 06.01.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln