Fachtag der Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM)

„Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die
Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.“

Vaclav Havel

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit laden wir Sie herzlich zu unserem Fachtag der Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) ein.

Der Fachtag beginnt am 29.04.2020 um 09:30 Uhr in der Pauluskirche in Meppen.

Ab 10:00 Uhr ist die feierliche Einführung der Materialie geplant (Teil A).

Nach einem Austausch besteht die Möglichkeit der Besichtigung der St. Vitus-Werke in Meppen.

 

Im Anschluss beginnt die Fortbildung (29.04. - 30.04.2020) für Lehrkräfte und MitarbeiterInnen der WfbM,

welche sich an der Planung der Umsetzung der Materialie beteiligen möchten (Teil A und B).

 

Übersicht zum Fachtag der Werkstätten für behinderte Menschen

- Beginn am 29.04.2020 um 09:30 Uhr in der Pauluskirche in Meppen -

Teil A
eintägig

feierliche Einführung der Materialie mit Gästen

Am 29.04.2020 von 09.30 bis ca. 14:00 Uhr,

mit optionaler Besichtigung der St. Vitus-Werke in Meppen

Teil B
zweitägig 

Fortbildung zur Umsetzung der Materialie

Am 29.04.2020 von 09.30 Uhr bis 30.04.2020 um ca. 15:30 Uhr

mit optionaler Besichtigung der St. Vitus-Werke in Meppen

und optionalem Shuttle-Service zur HÖP

 

Anmeldung

Gäste der feierlichen Einführung der Materialie (Teil A) melden sich bitte über das Anmeldeformular

zum Fachtag WfbM an, (rechte Seite, E-Mail an Martin Scholz).

Bitte geben Sie unter "Nachricht" an, zu welcher Institution sie gehören. Für Gäste werden keine Kosten erstattet.

Die Daten werden nur zur Organisation der Veranstaltung genutzt und 2 Wochen nach dem Fachtag gelöscht.

 

Wenn Sie sich an der Planung der Umsetzung der Materialie beteiligen möchten (Teil A und B),

melden Sie sich bitte über die VeDaB zum Fachtag an (rechte Seite, Planung der Umsetzung der Materialie).

Die erforderlichen Kosten (inkl. Reisekosten) werden nach den Bestimmungen der

Nds. Reisekostenverordnung vom NLQ übernommen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie einen Shuttle-Service zur Historisch-Ökologischen

Bildungsstätte Papenburg in Anspruch nehmen möchten. 

 

Wir freuen uns,

Sie auf unserem Fachtag WfbM begrüßen zu können.

 

Das Vorbereitungsteam vom

Niedersächsisches Kultusministerium

St. Vitus-Werk Meppen

Historisch-Ökologische Bildungsstätte Papenburg

Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)

Materialien

Handlungsoptionen für den Unterricht im Berufsbildungsbereich der Werkstätten für behinderte Menschen

Anmeldung zur Fortbildung (Teil A und B)

Anmeldung für Gäste (Teil A)

CAPTCHA Image[ neues Bild ]

Letzte Änderung: 05.02.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln